DFFA Deutsches Feuerwehr Fitness Abzeichen

21. Juni 2017
Posted in Allgemein
21. Juni 2017 Christian Schmidt

DFFA Deutsches Feuerwehr Fitness Abzeichen

Das Fitness-Abzeichen der Feuerwehr auch bei der 4. MOSEL Firefighter Combat Challenge 2017

Eine überdurchschnittliche körperliche Leistungsfähigkeit ist im Feuerwehr-Einsatzdienst neben dem fachlichen Wissen und Können notwendige Voraussetzung zur sachgerechten Erfüllung der gesetzlich übertragenen Aufgaben. Nur so kann der Feuerwehrangehörige dem täglichen Feuerwehrdienst mit seinen ständig wechselnden und plötzlich auftretenden Gefahrensituationen jederzeit gerecht werden.

Sport- und Gesundheitsförderung bei der Feuerwehr ist eine unverzichtbare Notwendigkeit und sollte sich daher an den Grundsätzen „Erhaltung der Dienstfähigkeit, Einsatzfähigkeit und Leistungsfähigkeit“ orientieren. Das DFFA ist das sportliche Fitnessabzeichen der Feuerwehr als Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit. Im Gegensatz zu anderen Sportabzeichen bietet das DFFA für jeden Feuerwehrangehörigen die Möglichkeit, die körperliche Fitness in Bezug auf den Feuerwehreinsatzdienst zu überprüfen.

Das DFFA wird in drei Leistungsstufen angeboten: „Bronze“, „Silber“ und „Gold“. Die Leistungsanforderungen sind nach Alter gestaffelt.
Wer das DFFA erlangen will, muss aus drei Gruppen „Ausdauer“, „Kraft“ und „Technisch-Koordinative Disziplin“ jeweils eine Übung erfüllen. Dabei kann in jeder Gruppe aus einer Auswahl die Sportart gewählt werden, die einem am besten zusagt. Detaillierte Informationen zu Art und Umfang der einzelnen Disziplinen sowie zur Abnahme und den Abnahmeberechtigten erhalten Sie auf den Internet-Seiten der Deutschen Feuerwehr Sportföderation e.V. unter

www.dfs-ev.de

oder vom 30.06 -02.07 Ediger-Eller, FCC Mosel.

Alter Bronze Silber Gold
18 – 29 4:00 3:00 2:00
30 – 34 4:05 3:05 2:05
35 – 39 4:10 3:10 2:10
40 – 44 4:15 3:15 2:15
45 – 49 4:20 3:20 2:20
50 – 54 4:25 3:25 2:25
55 – 59 4:30 3:30 2:30
Ab 60 4:35 3:35 2:35